Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

+++ Eilmeldung +++

„Gangstas Paradise“

Coolio ist tot – Rapper leblos auf Toilette gefunden

Coolio ist tot – Rapper leblos auf Toilette gefunden

Zwei Tote und eine Schwerverletzte

Bluttat von Königsdorf heute Abend bei "Aktenzeichen XY"

Königsdorf/Bad Tölz - Nachdem am Wochenende zwei Leichen und eine Schwerverletzte in einem Einfamilienhaus gefunden wurden, ist der Fall nun bei der Fernsehsendung "Aktenzeichen XY ungelöst" am Mittwoch zu sehen:

Am Wochenende wurden in einem Einfamilienhaus in Königsdorf zwei Leichen und eine schwerst verletzte Frau gefunden. Alles deutet auf Einbrecher hin. Eine 76-jährige Frau und ein 81-jähriger Mann wurden erschlagen, die 76-jährige Hausbesitzerin wurde schwer verletzt und ist bis heute nicht vernehmungsfähig.

Dieses Gewaltverbrechen wird am Mittwoch, den 1. März, in der Fernsehsendung „Aktenzeichen XY ungelöst“ medial aufbereitet. Die Soko „Höfen“ bei der Kripo Weilheim schaltet begleitend zur Sendung, ab 20.15 Uhr, ein Hinweistelefon mit der Nummer 0881/640-123.

Pressemeldung Polizeipräsidium Oberbayern Süd    

Rubriklistenbild: © Aktenzeichen XY ungelöst

Kommentare