Kleinkind sperrt sich in Auto ein

Regensburg - Bei gleißender Hitze hat sich ein 14 Monate alter Junge im oberpfälzischen Regensburg im Auto seiner Mutter eingeschlossen. Diese alarmierte die Polizei.

Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, konnten Beamte den Wagen jedoch wieder öffnen und den Jungen befreien. Das Kind blieb unverletzt. Der Bub habe mit dem Autoschlüssel gespielt und so die Zentralverriegelung ausgelöst. Seine Mutter stand zu diesem Zeitpunkt draußen vor dem Fahrzeug.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser