In Mehrfamilienhaus

Hoher Schaden bei Wohnungsbrand

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kitzingen  - Ein Feuer in einem Mehrfamilienhaus in Kitzingen hat einen Sachschaden von rund 100.000 Euro angerichtet.

Zwei Bewohner erlitten leichte Rauchvergiftungen, eine 18-Jährige Nachbarin wurde mit einem Schock ins Krankenhaus gebracht. Wie die Polizei mitteilte, brach das Feuer am Mittwochmorgen aus bislang ungeklärten Gründen in einem Heizofen in einer Erdgeschosswohnung aus. Die drei Bewohner versuchten zunächst selbst, das Feuer zu löschen, mussten diese Versuche aber aufgeben.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser