Feuerwehreinsatz wegen Rauch in Kirchdorf

Feuerwehrler finden tote Frau in Wohnung - Kripo ermittelt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kirchdorf - Der Wohnungsbrand in Kirchdorf bei Raubling fand ein tragisches Ende: In der Wohnung fahnden Einsatzkäfte eine tote Frau. Noch sind viele Fragen ungeklärt.

UPDATE 15.50 Uhr: Pressemitteilung der Polizei

Bei einem Feuerwehreinsatz wegen eines Wohnungsbrandes fanden die Einsatzkräfte am Dienstagnachmittag, 1. Dezember 2015, eine tote Frau in der betroffenen Wohnung. Die Brandfahnder der Kripo Rosenheim haben die Ermittlungen übernommen.

Die Meldung über den Brand in einer Wohnung im Raublinger Ortsteil Kirchdorf wurde der Einsatzzentrale der Polizei um 12.50 Uhr von der Integrierten Leitstelle übermittelt. Einsatzkräfte der Feuerwehr fanden in der Erdgeschoßwohnung des Hauses im Rosenweg eine tote Frau. Bei ihr handelt es sich wohl um eine Bewohnerin der betroffenen Wohnung.

Brandfahnder der Kripo Rosenheim sind zusammen mit Beamten der Spurensicherung derzeit im Einsatz und übernahmen vor Ort die Ermittlungen. Zur Identität der Toten, wie auch zur Ursache für den Brand können zum jetzigen Zeitpunkt noch keine Aussagen getroffen werden.

Erstmeldung 14.30 Uhr

Am Dienstagmittag wurde die Feuerwehr nach Kirchdorf bei Raubling gerufen. In einem Wohnhaus gab es offenbar eine Rauchentwicklung.

Ob dabei Person zu Schaden kamen, ist derzeit noch unklar.

anh/jre

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser