Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Mitten in Wohngebiet

Kindergarten muss wegen Weltkriegsbombe evakuiert werden

Mitten in einem Wohngebiet, noch dazu in unmittelbarer Nähe eines Kindergartens, wurde in Neuburg an der Donau am Freitag eine Weltkriegsbombe gefunden. Die Kinder wurden evakuiert.

Neuburg an der Donau - In unmittelbarer Nähe eines Kindergartens ist am Freitag in Oberbayern eine Splitterbombe aus dem Zweiten Weltkrieg entdeckt worden. Das amerikanische Kriegsrelikt war nach Polizeiangaben in so gutem Zustand, dass es zur kontrollierten Entschärfung aus dem Wohngebiet in Neuburg an der Donau im Landkreis Neuburg-Schrobenhausen transportiert werden konnte. Die Kinder des Kindergartens seien zuvor schon rasch in Sicherheit gebracht worden, sagte ein Polizeisprecher.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa