Einige Details noch unklar

Mysteriöser Todesfall: Mann mit Kopfverletzungen obduziert

+
Ein 72-Jähriger wurde mit Kopfverletzungen auf einem Parkplatz in Kelheim gefunden.

Er lag einfach da, bewegte sich nicht mehr. Ein 72-Jähriger wurde auf einem Parkplatz in Kelheim gefunden. Das Ergebnis der Obduktion liegt jetzt vor.

Kelheim - Nach dem Tod eines 72 Jahre alten Mannes auf einem Parkplatz in Kelheim (Niederbayern) hat die Obduktion keine Hinweise auf eine Beteiligung weiterer Menschen gebracht. Der Senior sei wegen Kopfverletzungen gestorben, die er sich bei einem Sturz zugezogen habe, teilte die Polizei am Dienstag mit. Warum er stürzte, sei unklar. Der 72-Jährige war am vergangenen Donnerstag auf einem Parkplatz liegend gefunden und in eine Klinik gebracht worden. Dort starb er am Freitag.

dpa

Lesen Sie auch: Während des Unterrichts hat in einer Schule im bayerischen Weiden (Oberpfalz) eine Mutter die Lehrerin ihres 12-jährigen Sohnes attackiert. Der Grund schockiert.

TV-Star mit 38 Jahren im Schlaf verstorben - Gerichtsmediziner äußert Verdacht zur Todesursache.

Es ist wohl einer der mysteriösesten Vermisstenfälle der ZDF-Sendung „Aktenzeichen XY“. Nun erinnert das ZDF-Format an die Suche nach Lars Mittank. 

Zurück zur Übersicht: Bayern

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT