Frontal-Crash: 18-Jährige schwer verletzt

+

Kastl - Bei dem Frontalzusammenstoß am Montagnachmittag auf der Staatsstraße 2107 wurde ein 18-jährige Burgkirchenerin schwer verletzt. Die Unfallursache ist weiter unbekannt.

Am Montag, 9. September, gegen 15.25 Uhr, fuhr eine 18-jährige Pkw-Lenkerin aus Burgkirchen auf der Staatsstraße 2107 von Burgkirchen kommend in Richtung Altötting. Auf Höhe der Ortsumgehung Kastl geriet sie in einer leichten Rechtskurve aus bisher nicht bekannten Gründen auf die linke Fahrbahnseite und stieß dort frontal mit einem entgegenkommenden 69-jährigen Pkw-Lenker aus Burghausen zusammen. Ein hinter der 18-Jährigen fahrender 22-jähriger Pkw-Lenker konnte nicht mehr rechtzeitig anhalten und stieß in den Pkw der 18-Jährigen. Ein hinter dem 69-Jährigen fahrender 20-jähriger Pkw-Lenker konnte ebenfalls nicht mehr anhalten und stieß in den Pkw des 69-Jährigen.

Schwerer Unfall bei Kastl

Die 18-Jährige wurde bei dem Zusammenstoß schwer, die anderen Fahrzeuglenker leicht verletzt. Allesamt kamen zur ärztlichen Behandlung ins Kreisklinikum Altötting.

Gesamtschaden ca. 23.000 Euro. Zur Verkehrslenkung und Absicherung der Unfallstelle war die FFW Kastl im Einsatz.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Burghausen

Quelle: innsalzach24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser