Das hat Tradition

Am 1. Mai in Kastl: Die Freiwillige Feuerwehr und ihr Familienfest

  • schließen
  • Weitere
    schließen
Das hat Tradition am 1. Mai im oberbayerischen Kastl: Maibaumaufstellen und Familienfest der Freiwilligen Feuerwehr
1 von 7
Kastl: Das hat Traditon am 1. Mai - Die Freiwillige Feuerwehr und ihr Familienfest am Tag der Arbeit.
Das hat Tradition am 1. Mai im oberbayerischen Kastl: Maibaumaufstellen und Familienfest der Freiwilligen Feuerwehr
2 von 7
Kastl: Das hat Traditon am 1. Mai - Die Freiwillige Feuerwehr und ihr Familienfest am Tag der Arbeit.
Das hat Tradition am 1. Mai im oberbayerischen Kastl: Maibaumaufstellen und Familienfest der Freiwilligen Feuerwehr
3 von 7
Kastl: Das hat Traditon am 1. Mai - Die Freiwillige Feuerwehr und ihr Familienfest am Tag der Arbeit.
Das hat Tradition am 1. Mai im oberbayerischen Kastl: Maibaumaufstellen und Familienfest der Freiwilligen Feuerwehr
4 von 7
Kastl: Das hat Traditon am 1. Mai - Die Freiwillige Feuerwehr und ihr Familienfest am Tag der Arbeit.
Das hat Tradition am 1. Mai im oberbayerischen Kastl: Maibaumaufstellen und Familienfest der Freiwilligen Feuerwehr
5 von 7
Kastl: Das hat Traditon am 1. Mai - Die Freiwillige Feuerwehr und ihr Familienfest am Tag der Arbeit.
Das hat Tradition am 1. Mai im oberbayerischen Kastl: Maibaumaufstellen und Familienfest der Freiwilligen Feuerwehr
6 von 7
Kastl: Das hat Traditon am 1. Mai - Die Freiwillige Feuerwehr und ihr Familienfest am Tag der Arbeit.
Das hat Tradition am 1. Mai im oberbayerischen Kastl: Maibaumaufstellen und Familienfest der Freiwilligen Feuerwehr
7 von 7
Kastl: Das hat Traditon am 1. Mai - Die Freiwillige Feuerwehr und ihr Familienfest am Tag der Arbeit.
  • schließen

Kastl - Das Fest für alle Kastlerinnen und Kastler, groß wie klein, hat Tradition in der Gemeinde. Nach dem Maibaumaufstellen gibt es bei der Freiwilligen Feuerwehr nicht nur "für Leib" sonder auch "für die Seele".

Gegen 17 Uhr in Kastl im Landkreis Altötting: "Es gibt keine Steckerlfisch mehr", erklärt der Mann am Grill von der Freiwilligen Feuerwehr. Grund dafür dürfte wohl das wunderbare Wetter an diesem Maifeiertag sein. Es habe schon Jahre gegeben, da blieben bis zu 20 übrig aber dieses Jahr wären noch 20 mehr gebraucht. 

Insgesamt gesehen: Der Kastler Baum steht und die Kastlerinnen und Kastler konnten ein wunderbares Familienfest genießen, das wieder die Freiwillige Feuerwehr organisiert hatte. Neben Speis und Trank gab es für die Kleinen Spiele und sogar in die Autos der Wehrler durften sie inspizieren. 

Quelle: innsalzach24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.

Die Redaktion