Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Wer kann der Kripo Hinweise geben?

Polizei findet gestohlenen Tresor am Irschenberg

+

Irschenberg - Am vergangenen Donnerstag, 11. Januar 2018, wurde an einer Ortsverbindungsstraße ein Tresor gefunden, der einem Einbruch aus dem November 2017 im Bereich von München zugeordnet werden konnte. Die Kripo Miesbach bittet in dem Fall um Zeugenhinweise.

Am 11. Januar war bei Waldarbeiten im Gemeindebereich von Irschenberg, neben der Ortsverbindungsstraße zwischen Auerschmiede und Irschenberg (OMV- Tankstelle), ein gewaltsam geöffneter Tresor gefunden worden. 

Die Kripo Miesbach konnte den Wertschrank zwischenzeitlich einem schadensträchtigen Einbruch aus dem Bereich von München zuordnen, der Mitte November verübt worden war. 

Der Tresor wurde unweit der Tank- und Rastanlage am Irschenberg gefunden (siehe Pfeil).

Die Ermittler bitten Zeugen, die in dem kleinen Waldstück verdächtige Personen oder Fahrzeuge bemerkt haben, sich bei der Kriminalpolizeistation Miesbach unter der Telefonnummer (08025) 299299 zu melden.

Pressemitteilung Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Kommentare