Beeinträchtigungen zwischen München, Rosenheim und Salzburg

Bauarbeiten der DB kann zu Verspätungen beim Meridian führen

Holzkirchen/Rosenheim - Bauarbeiten der Deutschen Bahn können zwischen 3. März und 2. April morgens und abends zu Beeinträchtigungen beim Meridian zwischen München, Rosenheim und Salzburg führen. Am 19. März ist auch eine morgendliche Verbindung zwischen Kufstein, Rosenheim und München betroffen.

Die Deutsche Bahn führt Bauarbeiten durch, die zwischen 3. März und 2. April Auswirkungen auf die Meridianzüge der Strecke München – Rosenheim – Salzburg haben können, sowie am 19. März eine frühe Verbindung zwischen Kufstein, Rosenheim und München betreffen. Baustellenbedingt kann es bei einigen Zugverbindungen zu Verspätungen von bis zu 22 Minuten kommen.

Der Meridian bietet wie gewohnt auf seiner Webseite (www.meridian-bob-brb.de) Sonderfahrpläne zum Download an. Alle dort nicht aufgeführten Züge verkehren regulär.

Pressemitteilung Bayerische Oberlandbahn GmbH

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © sl

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser