90.000 Euro Schaden nach Auffahrunfall bei Holzkirchen

Tesla und Mercedes krachen in stehende Autokolonne auf A8

  • schließen

Holzkirchen - Zwischen Kreuz München-Süd und Holzkirchen in Richtung Salzburg hatte sich aufgrund eines Auffahrunfalls mit fünf beteiligten Fahrzeugen ein etwa acht Kilometer langer Stau gebildet. Mittlerweile konnten die Unfallstellen geräumt werden.

UPDATE, 13.08 Uhr: Pressemitteilung Polizei

Am Freitag ereignete sich um 9.45 Uhr circa 5 km vor der Anschlussstelle Holzkirchen auf der A8 in Fahrtrichtung Salzburg ein Verkehrsunfall mit 5 beteiligten Fahrzeugen. Entgegen erster Meldungen, wonach mehrere Personen verletzt worden wären, wurde glücklicherweise niemand verletzt. 

Wegen auslaufender Betriebsstoffe mussten jedoch die beiden linken Fahrstreifen gesperrt und durch die Feuerwehr Taufkirchen, welche mit 5 Fahrzeugen und 26 Mann vor Ort war, gereinigt werden. Bei zähflüssigem Verkehr mussten ein 59-Jähriger aus München seinen Skoda, ein 55-Jähriger aus Dresden seinen Audi sowie ein 26-Jähriger aus München seinen Audi bis zum Stillstand abbremsen. 

Der nachfolgende 64-jährige Fahrzeugführer eines Mercedes aus Waiblingen sowie ein 66-jähriger Tesla-Fahrer aus Leer konnten ihre Fahrzeuge nicht mehr rechtzeitig zum Stehen bringen und fuhren nacheinander auf, wodurch die ersten drei Fahrzeuge noch ineinander geschoben wurden. 

Es entstand Sachschaden von insgesamt etwa 90.000 Euro. Bis zur Räumung der Unfallstelle mussten die beiden linken Fahrstreifen fast zwei Stunden gesperrt bleiben. Es bildete sich ein erheblicher Rückstau.

Pressemitteilung Autobahnpolizei Holzkirchen

UPDATE, 12.05 Uhr: Unfallstelle geräumt

Vor wenigen Augenblicken konnten alle Unfallstellen geräumt werden. Der Stau löst sich langsam auf.

Ein Sprecher der Verkehrspolizei gab gegenüber rosenheim24.de bekannt, dass fünf Fahrzeuge bei dem Unfall auf der A8 beteiligt waren. Verletzt wurde Gott sei Dank niemand. 

Erstmeldung:

Wie ein Sprecher der Verkehrspolizei Holzkirchen auf Anfrage von rosenheim24.de mitteilte, ereignete sich auf der linken Fahrspur ein Auffahrunfall mit fünf beteiligten Fahrzeugen. Weitere Informationen liegen zum aktuellen Zeitpunkt leider noch nicht vor. 

Weitere Verkehrsinfos finden Sie hier.

Weiter Informationen folgen

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser