Unfall auf der A94 bei Heldenstein

Lastwagen verliert Auflieger - und der kracht dann gegen Auto

+
  • schließen

Heldenstein/A94 - Zu einem kuriosen Unfall ist es am Donnerstag auf der A94 bei Heldenstein gekommen. Aus bisher nicht bekannten Gründen hatte ein Lkw seinen Auflieger verloren.

Update, Freitag, 10.15 Uhr: Fotos vom Unfallort

Lastwagen verliert Auflieger und beschädigt Auto

Vorbericht

Zu einem Unfall ist es am 13. September auf der A94 nahe Heldenstein gekommen. Laut Informationen von vor Ort hat dabei ein Lastwagen seinen Auflieger verloren. Zu den Gründen ist derzeit nichts bekannt. Der herrenlose Auflieger hat daraufhin ein Auto gestreift und so einen Unfall verursacht.

Nach dem Vorfall sind die Feuerwehren aus Ampfing und Heldenstein alarmiert worden, um die Unfallstelle zu sichern und das Fahrzeug zu bergen. Personen sind bei dem Unfall nach ersten Erkenntnissen nicht verletzt worden.

Die Feuerwehren aus Ampfing und Heldenstein sind vor Ort gewesen.

Der Unfall hat jedoch zu massiven Behinderungen auf der Autobahn gesorgt und folglich zu Stau und stockendem Verkehr. Mittlerweile ist die Unfallstelle geräumt und hat sich der Verkehr weitestgehend normalisiert, wie aus den Verkehrsmeldungen hervorgeht. In Richtung Mühldorf am Inn ist die Autobahn zeitweise für den Verkehr gesperrt gewesen.

Der Lastwagen soll nach ersten Recherchen von einer Spedition aus Österreich stammen. Näheres zum Fahrer ist bisher nicht bekannt. Auch er soll bei dem Unfall unverletzt geblieben sein.

Neben den Feuerwehren aus Ampfing und Heldenstein ist auch die Polizei vor Ort gewesen, um die Unfallstelle abzusichern und den Vorfall aufzunehmen.

ksl

Quelle: innsalzach24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser