Pressemeldung Polizeiinspektion Miesbach

Ausgebüxt: "Kleiner" Ausreißer in Hausham 

Hausham - Am Dienstagmorgen entdeckte ein Passant einen kleinen Jungen, der im Schlafanzug zusammen mit seinem großen Feuerwehrauto die Straße entlang lief. Die Polizei konnte den Ausreisser wieder zu seiner Mutter bringen:

Am 30. Oktober meldete um 8.40 Uhr ein Passant, dass er soeben in Hausham in der Rainerstraße einen kleinen Spaziergänger angehalten hat. Dieser war mit Socken und Schlafanzug dort allein festen Schrittes Richtung Tegernseer Straße unterwegs, begleitet durch sein großes Feuerwehrauto

Die verständigten Beamten der Polizeiinspektion Miesbach übernahmen den Reisenden und konnten nach kurzer „intensiver“ Befragung den Wohnort des vierjährigen Haushamers ermitteln. Zwischenzeitlich war auch schon sein Bruder auf dem Weg, um ihn zu suchen, da er zuhause ausgerückt war. Der kleine Wanderer konnte dann seiner Mutter übergeben werden.

Pressemeldung Polizeiinspektion Miesbach

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Bayern

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT