Auf B12 überholt: Riesenschaden verursacht!

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
  • schließen

Haag - In der Nacht ereignete sich auf der B12 ein Unfall mit drei Lkw und einem VW Bus. Darunter waren auch zwei Autotransporter. Der Schaden liegt bei etwa 250.000 Euro!

Nach ersten Informationen passierte der Unfall gegen 3 Uhr am Samstagmorgen. Ein VW Bus soll versucht haben auf der Bundesstraße zu Überholen, dabei jedoch einen der beiden Autotransporter angefahren haben. In der Folge fuhr auch der zweite Autotransporter auf und ein weiterer Lkw wurde in den Unfall verwickelt.

Unfallhergang laut Polizei:

Der 35-jährige VW-Fahrer aus Polen wollte kurz nach der Anschlussstelle Haag Ost auf gerader Strecke den vor ihm fahrenden Sattelzug überholen, als ihm eine Lastwagenkolonne entgegenkam. Diese bestand aus zwei Autotransportern und einem Sattelzug. Beim Überholen stieß er frontal mit dem ersten entgegenkommenden Sattelzug, einem beladenen Autotransporter, zusammen. Dieser Sattelzug geriet durch den Stoß oder ein Ausweichen nach rechts und stieß gegen die Leitplanke. Ein weiterer Sattelzug (ebenfalls ein Autotransporter), der hinter dem anderen Autotransporter in Richtung Passau fuhr, bemerkte den Unfall zu spät, und fuhr auf den vor ihm fahrenden Autotransporter auf und schob diesen an der Leitplanke entlang. Ein weiterer Lkw fuhr dann noch auf den zweiten Autotransporter auf!

Der zerstörte VW Transporter.

Der VW Bus landete in der Böschung auf der Seite liegend. Der Fahrer konnte von alleine aus dem zerstörten Fahrzeug aussteigen. Die Schadenssumme dürfte dementsprechend immens sein! Ein Lkw-Fahrer des ersten Autotransporters wurde eingeklemmt, musste befreit werden und soll sich einen Bruch zugezogen haben.

Insgesamt entstand an den beteiligten Fahrzeugen ein Sachschaden von geschätzt 250.000 Euro. Die Ladung der Autotransporter (jeder hatte acht Neuwagen geladen) wurde nämlich teilweise beschädigt. An der Unfallstelle waren die Feuerwehren Haag, Kirchdorf und Winden mit 55 Mann im Einsatz. Von der Feuerwehr wurde auch die örtliche Umleitung gemacht, da die B 12 für über sechs Stunden gesperrt war.

Quelle: innsalzach24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser