Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Weitere Schiffverbindung eingestellt

Eisbildung: Herreninsel für Gäste nicht mehr erreichbar

Chiemsee - Nachdem der Eisfahrplan für Schiffe auf dem Chiemsee bereits am Montag angepasst wurde, ist jetzt eine weitere Verbindung betroffen:

Der neue Eisfahrplan für den Chiemsee.

Die Eisbildung auf dem Chiemsee ist weiter so stark, dass auch der Schiffsbetrieb auf der Strecke Gstadt – Herreninsel ab Mittwochabend nach der letzten Kursfahrt eingestellt werden muss.

Die Herreninsel ist damit für Gäste derzeit nicht erreichbar. Der Nachttaxibetrieb muss ebenfalls ab heute eingestellt werden.

Um das Risiko durch Eisschub auf der Ostseite der Fraueninsel zu minimieren, wird für die Dauer des Eisfahrplans der gesamte Schiffsverkehr nur über den Fraueninsel-Nordsteg abgewickelt.

Ab Donnerstag, den 26.01.2017 gilt der neue Eisfahrplan.

Pressemitteilung Chiemsee-Schifffahrt Ludwig Feßler KG

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare