Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Schiffsverkehr gesperrt

Großer Öl-Teppich auf dem Main

Veitshöchheim - Ein kilometerlanger Öl-Teppich hat am Freitag auf dem Main in Unterfranken einen Großeinsatz von Feuerwehr und Wasserschutzpolizei ausgelöst.

Vom Würzburger Hafen bis nach Erlabrunn sei der Fluss verschmutzt, berichtete die Polizei. Der Schiffsverkehr wurde komplett gesperrt. Am Nachmittag hatte ein Mitarbeiter einer Schiffstankstation in Würzburg Alarm geschlagen, nachdem er in dem Fluss größere Mengen Öl entdeckt hatte. Was zu der Verschmutzung geführt hat, stand zunächst nicht fest. Möglicherweise war das Öl aber aus einem Schiffstank ausgetreten.

dpa

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Kommentare