Autowracks stellen Polizei vor Rätsel

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Dieses Wrack barg das THW am Samstag aus dem Inn.

Griesstätt - Zwei Autos, die im Inn gelandet sind, geben der Polizei Rätsel auf. Vom THW wurde nun eines der Fahrzeuge nahe der Innbrücke geborgen.

Die Wasserschutzpolizei Prien stellte letzte Woche während einer Ausbildung mit einem Sonargerät mehrere Gegenstände auf dem Grund des Inns fest. Wie sich herausstellte, handelte es sich dabei um zwei Autos. Eines davon wurde vom THW Rosenheim am Samstag mit großem Aufwand aus dem Inn gezogen.

Das THW war mit 15 Helfern, zwei Booten, einem Geländefahrzeug mit Seilwinde bis spät in den Abend im Einsatz. Die Polizei muss nun klären, aus welchem Grund der rote Pkw im Inn versenkt wurde und ob möglicherweise dabei ein Verbrechen vertuscht wurde. Wann die Wracks im Inn versenkt wurden, ist ebenfalls noch unklar.

Autowrack aus Inn geborgen

Quelle: Radio Charivari

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser