Polizei sucht Zeugen in Grafing

Überholmanöver an Kreisverkehr endet in Schlägerei

Grafing - Zu einem kuriosen Fall ermittelt die Ebersberger Polizei momentan. Nach einem Überholmanöver haben sich die beiden Fahrzeugführer geprügelt.

Am 30. Juli gegen 13 Uhr kam es auf der Staatsstraße St2080, der neuen Ostumfahrung von Grafing, kurz vor dem Kreisverkehr zu einer handfesten Rauferei zwischen zwei Autofahrern.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand wollte am Montag ein 35-jähriger Italiener mit seinem Lamborghini kurz vor dem Kreisverkehr den VW Golf eines 27-jährigen Irakers aus Kirchseeon überholen. Im Anschluss kam es zu einem heftigen Streit zwischen den beiden Fahrern, der ineiner richtigen Schlägerei ausartete. Zumindest der Italiener wurde an der linken Augenbraue verletzt. 

Nachdem sich zunächst keiner der Beteiligten vor der Polizei äußern wollte und keine neutralen Zeugen vor Ort waren, konnte der genaue Sachverhalt bislang nicht ermittelt werden. Die Polizeiinspektion Ebersberg hat die strafrechtlichen Ermittlungen übernommen. Aufgrund des aggressiven Verhaltens der Beteiligten könnten auch fahrerlaubnisrechtliche Konsequenzen drohen

Wer Hinweise zum Tathergang geben kann, wird gebeten, sich mit der Polizei Ebersberg unter der Telefonnummer 08092/82680 in Verbindung zu setzen.

Pressebericht der Polizeiinspektion Ebersberg

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser