Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Gestohlene Fahrräder im Wert von 30.000 Euro sichergestellt

Passau - Nur wenige Stunden nach einem Einbruch in Dänemark haben Schleierfahnder in Niederbayern 17 hochwertige Fahrräder sichergestellt.

Bei einer Kontrolle auf der A3 kurz vor der österreichischen Grenze entdeckten die Beamten die teuren Zweiräder auf der Ladefläche eines Kleintransporters, teilte die Polizei am Montag mit. Die Fahrräder waren in der Nacht zu Freitag bei einem Einbruch im Norden Dänemarks gestohlen worden. Nach Angaben der Ermittler hatten sie einen Wert von etwa 30 000 Euro. Der 28 Jahre alte Fahrer des Transporters wurde festgenommen. Ein Richter erließ gegen den Mann eine sogenannte Festhalteanordnung für eine mögliche Auslieferung nach Dänemark.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Kommentare