Trachtler ermittelten ihre besten Schuhplattler

+

Staudach – Mit dem Gaupreisplatteln für rund 150 Einzelplattler und 20 Vereinsgruppen gingen die Festtage beim Trachtenverein Staudach-Hochgern anlässlich des Gautrachtenfestes vom Chiemgau-Alpenverband zu Ende.

Sieger in der sogenannten „Königs-Disziplin“ wurde das Buam- und Dirndl-Quartett aus Schleching. Die weiteren Sieger waren in der Altersklasse I Sepp Hamberger aus Sachrang, in der Altersklasse II Franz Hirtl aus Reit im Winkl, in der Altersklasse III Lorenz Mühlberger, ebenfalls aus Reit im Winkl, in der Aktivenklasse I Martin Schlagbauer aus Schleching sowie in der Aktivenklasse II sein Vereinskamerad Andi Hell. Schleching gewann somit das Gruppenplatteln und auch die beiden Aktiven-Klassen, deren Ergebnisse die kommende Gaugruppen-Besetzung ausmachen. Die jeweils ersten 10 jeder Aktiven-Klasse gehören dieser Gaugruppe an. Damit das Gaupreisplatteln als Ganztages- und Festzelt-Veranstaltung gut über die Bühne geht, dafür bedarf es eines großen Zusammenhaltes und Einsatzes. Gauvorstand Miche Huber, der zusammen mit seinem Stellvertreter Georg Westner die Preisverteilung vornahm, dankte in diesem Sinne nicht nur den Dirndl und Buam, die als Hauptdarsteller antraten, sondern auch den Gauvorplattlern Donat Fischer und Toni Seitz, der Gaudirndlvertreterin Susanne Moka, den Preisplattler-Musikanten um Andreas Hilger und Thomas Hiendl, den gut geschulten Preisrichtern mit ihrem Obmann Sepp Spiegelberger, den Listeneinsammlern und Auswertern sowie nicht zuletzt dem Trachtenverein Staudach mit ihrem Vorstand Klaus Weisser für die in den letzten zehn Tagen erfahrene Gastfreundschaft. Ein besonderer Dank galt noch zwei Trachtlern für ihre vorbildliche Einstellung: einmal dem Priener Preisrichter Lorenz Obermüller, der seine Aufgabe auch an seinem 50. Geburtstag ernst und wahr nahm sowie dem mit 65 Jahren ältesten Teilnehmer Franz Strohmayer aus Schleching, der seit rund 50 Jahren aktiv mitmacht und somit fester Bestandteil beim Gaupreisplatteln des Chiemgau-Alpenverbandes ist. Ein weiterer Dank ging in Richtung der 23 Mitgliedsvereine des Gauverbandes, denn – so Gauvorstand Huber – deren Probenspieler, Jugendleiter, Vorplattler und Vortänzerinnen sorgen für das Fundament, damit beim Gaupreisplatteln und auch bei sonstigen Gau-Veranstaltungen eine so hohe Qualität vorgefunden wird. Nach dem Preisplatteln war verständlicherweise ein reges Bar-Leben mit musikalischer Gestaltung angesagt.

Folgende Ergebnisse kamen zustande:

Aktive Gruppen: Sieger Schleching I vor Bernau I, Sachrang, Rottau I, Wildenwart, Übersee, Frasdorf, Marquartstein-Piesenhausen, Niederaschau und Atzing. Altersklasse I: Sieger Sepp Hamberger aus Sachrang vor Franz Eder aus Hohenaschau, Toni Seitz aus Marquartstein-Piesenhaussen, Sepp Stein aus Hohenaschau, Georg Fischer aus Prien, Andreas Rummelsberger aus Bernau, Hans Stangl aus Sachrang, Tom Mayer aus Marquartstein-Piesenhausen, Hubert Brandstätter aus Unterwössen und Otto Zaiser aus Schleching. Altersklasse II: Sieger Franz Hirtl aus Reit im Winkl vor Thomas Rummelsberger und Christian Lackerschmid (beide aus Bernau), Viz Brandstetter aus Übersee, Andi Scheck aus Marquartstein-Piesenhausen, Klaus Löhmann aus Prien, Michi Gaukler aus Staudach, Sepp Enzinger aus Frasdorf, Sigi Kurz-Hörterer aus Unterwössen und Andreas Hell aus Staudach. In der Altersklasse III gewann Lorenz Mühlberger aus Reit im Winkl vor Andi Kaiser und Andi Hell senior aus Schleching. Aktive Buam I: Martin Schlagbauer aus Schleching mit 39.8 von 40 möglichen Punkten vor Thomas Steiner aus Übersee, Thomas Stoib aus Wildenwart, Franzi Weingartner aus Bernau, Christian Rosenwink aus Wildenwart, Andreas Rauch aus Atzing, Hubert Zaiser aus Schleching, Sepp Reiter aus Niederaschau, Martin Färbinger aus Rottau und Felix Löhmann aus Prien. Bei der Gruppe II der Aktiven schafften folgende zehn Buam den Sprung in die Gaugruppe: 1. Andi Hell aus Schleching vor Andreas Hamberger aus Sachrang, Sepp Hell aus Schleching, Donat Praßberger und Donat Fischer, beide aus Bernau, Hansi Pfisterer aus Übersee, Stefan Thaurer aus Niederaschau, Christoph Bauer aus Sachrang, Michi Memminger aus Marquartstein-Piesenhauen und Hans Fischer aus Bernau.

Preisplatteln beim Gautrachtenfest

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser