Defekte Leitung

Gasaustritt: Schule geräumt

Kempten - Richtig aufregend war der Schultag am Donnerstag für Schüler aus Kempten: Ihre Schule musste wegen Gasaustritt geräumt werden.

Rund 250 Schüler und Lehrer mussten am Donnerstag das Schulgebäude wegen Gasaustritt verlassen.  Den Ermittlungen zufolge hatte ein Baggerfahrer an einer Baustelle vor der Schule eine Gasleitung beschädigt.

Zur Sicherheit wurde die Schule geräumt. Nachdem die Gasleitung abgestellt war, wurde das Gebäude wieder freigegeben. Die defekte Leitung wird repariert. Verletzt gab es keine, wie die Polizei mitteilte.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser