Fußgänger missachtet rote Ampel - schwer verletzt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Bamberg - Die Ampel war rot - dennoch wollte ein 43-Jähriger in Bamberg die Straße überqueren. Er wurde dabei von einem Auto erfasst und lebensbedrohlich verletzt.

Wie die Polizei in Oberfranken am Montagmorgen mitteilte, überquerte der 43-jährige Mann am Vorabend die Forchheimer Straße in Bamberg. Weil er dabei eine rote Ampel am Fußgängerüberweg missachtete und dunkel gekleidet war, sah ihn eine 48-jährige Autofahrerin zu spät. Ihr Wagen erfasste den Mann, er wurde auf die Fahrbahn geschleudert.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser