Fünf Verletzte bei Brand in Mehrfamilienhaus

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Rödental - Fünf Menschen haben am Mittwoch bei einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in Rödental (Landkreis Coburg) Rauchvergiftungen erlitten. Unter den Verletzten waren auch Kinder.

Zwei Frauen, zwei Kinder im Alter von einem und drei Jahren sowie ein Feuerwehrmann wurden ins Krankenhaus gebracht. Nach Angaben der Polizei Bayreuth war das Feuer am Mittag aus bislang ungeklärter Ursache in der Küche einer Wohnung im zweiten Stockwerk ausgebrochen.

Die Flammen griffen schnell auf den Dachstuhl über. Zwei weitere Bewohner konnten von der Feuerwehr unverletzt in Sicherheit gebracht werden. Der Sachschaden wird auf 100.000 Euro geschätzt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser