Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Zug konnte nicht mehr stoppen

Fuchstal: Güterzug mit Warnsignalen und Notbremsung - 83-jähriger Autofahrer kollidiert

Glück im Unglück hatte ein 83-Jähriger Mann im Landkreis Landsberg am Lech. Der Mann hatte die Warnsignale des herannahenden Zuges nicht wahrgenommen und kollidierte mit ihm.

Fuchstal - Für einen 83-Jährigen ist der Zusammenstoß seines Autos mit einem Güterzug in Oberbayern glimpflich ausgegangen. Er überstand den Unfall an einem unbeschrankten Bahnübergang in Fuchstal (Landkreis Landsberg am Lech) am Freitag leicht verletzt, wie die Polizei mitteilte. Der Mann hatte die mehrmaligen Warnsignale des Zuges nicht wahrgenommen. 

Trotz Notbremsung konnte der Zug nicht mehr rechtzeitig stoppen und kollidierte am Bahnübergang mit dem Wagen. Der 83-Jährige kam zur Untersuchung in ein Krankenhaus. Am Zug entstand ein Schaden von 5000 Euro.

Am Freitag kollidierte Star-Koch Nelson Müller mit einer Ampel.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa / Stefan Sauer

Kommentare