Audi-Fahrer (20) rast in Gegenverkehr

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Zangberg - Ein schwerer Unfall ereignete sich am Freitag zwischen Lohkirchen und Zangberg. Ein 20-jähriger Neumarkter wurde dabei schwerst verletzt. **Polizeimeldung**

Polizeimeldung

Laut Polizei ereignete sich der Unfall gegen 7.10 Uhr. Demnach fuhr ein 20-jähriger Audi-Fahrer aus Neumarkt-St. Veit in Richtung Zangberg und verlor kurz nach der Abzweigung nach Landenham in einem kurvenreichen Abschnitt die Kontrolle über sein Fahrzeug und schleuderte in den Gegenverkehr. Dort stieß er frontal mit einem entgegenkommenden Mercedes zusammen. Durch den Aufprall wurde der 20-Jährige in seinem Auto eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden.

Schwerer Unfall bei Zangberg

Der Unfallverursacher wurde schwerst verletzt und mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Die zwei Insassen des Mercedes, ein 59-jähriger Mann aus Schnaitsee und seine 54-jährige Begleiterin, kamen mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus.

Die Staatsstraße war über drei Stunden komplett gesperrt.

vod

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © fib/GS

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser