Frontalcrash: Zwei Schwerverletzte

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Höchstadt - Zwei Schwerverletzte und Sachschaden in fünfstelliger Höhe hat am Dienstagmorgen ein Frontalcrash bei Höchstadt gefordert. Die Unfallursache ist bislang unklar.

Bei einem Frontalzusammenstoß bei Höchstadt a.d. Aisch sind am Donnerstagmorgen zwei Menschen schwer verletzt worden. Eine 22 Jahre alte Frau wurde in ihrem Auto eingeklemmt und musste von der Feuerwehr herausgeschnitten werden. Auch der 46 Jahre alte Fahrer des anderen Wagens erlitt schwere Verletzungen. Beide kamen in Kliniken. Warum die beiden auf der Kreisstraße zwischen Aisch und Medbach zusammenprallten, blieb zunächst unklar, wie die Polizei Nürnberg mitteilte. Es entstand ein Sachschaden von mehr als 10 000 Euro, die Straße wurde wegen der Rettungsarbeiten für mehrere Stunden gesperrt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser