Frauenleiche in Wiese entdeckt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Sigmertshausen - Ein Spaziergänger entdeckte eine regungslose Frau in einer Wiese und verständigte die Polizei. Der Notarzt konnte nur den Tod der Frau feststellen. Die Polizei sucht nun nach Zeugen.

Am 28. Oktober gegen 08.30 Uhr, entdeckte ein Spaziergänger zwischen Sigmertshausen und Röhrmoos eine regungslose Frau in einer Wiese und verständigte die Polizei. Der ebenfalls alarmierte Notarzt konnte nur noch den Tod der Frau feststellen.

Die Tote war nur unvollständig bekleidet und hatte keine Ausweispapiere bei sich. Bei der Absuche der Umgebung des Auffindeortes konnten im nahe gelegenen Wald unter anderem Kleidungsstücke und Plastiktüten gefunden werden. In diesem Waldstück wurde die Frau gestern noch von einem Zeugen gesehen. Die Frau konnte als eine 42-Jährige aus dem Landkreis Dachau identifiziert werden.

Die polizeilichen Ermittlungen wurden von der Kriminalpolizeiinspektion Fürstenfeldbruck aufgenommen. Unter Federführung der sachleitenden Staatsanwaltschaft München II wurde ein Rechtsmediziner hinzugezogen. Die Sicherstellung der Leiche wurde angeordnet. Die Obduktion wird voraussichtlich heute Nachmittag durchgeführt.

Nach dem bisherigen Ermittlungsstand liegen keine Anhaltspunkte für ein Gewaltdelikt vor. Die Kriminalpolizeiinspektion Fürstenfeldbruck bittet Personen, die gestern auf eine Frau am Waldrand von Sigmertshausen aufmerksam wurden, sich unter der Rufnummer 08141/612-0 zu melden.

Pressemeldung Polizeipräsidium Oberbayern Nord

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser