+++ Eilmeldung +++

Das Rock-Comeback 2018 in München

Rockavaria meldet sich mit einem Paukenschlag zurück!

Rockavaria meldet sich mit einem Paukenschlag zurück!

"Auf keinen Fall zu lange warten!"

Rosenheim - Nach dem tragischen Tod von Lacramioara M. und ihres Sohnes rückt das Thema häusliche Gewalt wieder in den Mittelpunkt. rosenheim24 hat die Leiterin des Rosenheimer Frauenhauses interviewt.

Am Montagabend wurden die Leichen einer 37-jährigen Mutter und ihres dreijährigen Sohnes in einem Wohnhaus in Rosenheim entdeckt. Der Ex-Ehemann von Lacramioara M. sei gewalttätig gewesen, so eine Bekannte des Opfers.

Er hat oft Drohungen ausgestoßen, er hat seine Frau angegriffen und verbüßte auch schon eine Gefängnisstrafe. Trotz vieler Warnzeichen, konnte die brutale Tat nicht verhindert werden.

Unzählige Frauen werden jeden Tag Opfer von häuslicher Gewalt. Einen sicheren Hafen für bedrohte Frauen bieten Frauenhäuser. Hier finden Frauen anonym und schnell Hilfe.

rosenheim24 hat mit Brigitte Steiner, der Leiterin des Frauenhauses Rosenheim, über die Morde, das Thema häusliche Gewalt und wichtige Warnzeichen gesprochen:

Wenn Sie betroffen sind, so können Sie sich rund um die Uhr an folgende Frauenhäuser und Notrufstellen wenden:

Frauenhäuser in der Region:

Frauenhaus Rosenheim  Tel.: 08031 381478 www.frauenhaus-rosenheim.de

Beauftragte für Frauen und Kinder der Polizeiinspektion Rosenheim Frau Spöttl;

Tel.: 08031 - 200 - 1088

Frauen- und Mädchennotruf Tel.:08031/26 88 88 www.frauennotruf-ro.de

Frauenhaus Bad Reichenhall Tel.: 0851/1819

Frauenhaus Burghausen Tel.: 08677/7007 http://www.fhf-burghausen.de

Frauenhaus Ebersberg Tel.: 08092/88110

Krisenwohnung Traunstein Tel.: 0861/158 58

Diakonie Traunstein Tel.: 0151/12 13 35 20

Frauenhaus Salzburg Tel.: 0043 662 / 458 458  www.frauenhaus-salzburg.at

In Rosenheim wurde eine Beratungsstelle für Männer gegründet, die Hilfe und Unterstützung bei Gewalt in der Familie bietet. Die "Männerberatungsstelle Südostbayern" ist unter der Telefon Nr. 08031/30 09 42 zu erreichen.

Männer werden dort mit Strategien zur Konfliktbewältigung und -lösung vertraut gemacht, um auf Gewalt verzichten zu können.

rosenheim24/Conny Giebichenstein

Lesen Sie auch:

Familiendrama in Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © cs

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser