Anzing

Frau in Badewanne getötet?

Anzing - Eine Frau ist im oberbayerischen Anzing im Landkreis Ebersberg Opfer eines Tötungsdelikts geworden.

Dies teilte die Polizei am Donnerstag mit. Die Frau war am Vortag tot in der Badewanne ihrer Wohnung gefunden worden. Eine Obduktion ergab, dass die Frau nicht eines natürlichen Todes starb, und auch ein Suizid wurde ausgeschlossen. Als dringend tatverdächtig gilt der 56-jährige Wohnungsinhaber, den Beamte nicht ansprechbar im Schlafzimmer der Wohnung antrafen. Die Polizei beantragte am Donnerstag Haftbefehl gegen den Mann. Die Tathintergründe waren zunächst unklar.

dpa

Rubriklistenbild: © picture-alliance / dpa/dpaweb

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser