An den Förderverein der Kinderklinik Rosenheim e. V.

Spende der Christlichen Frauengemeinschaft Hochstätt

+

Rosenheim - Seit rund 20 Jahren ist es der Christlichen Frauengemeinschaft Hochstätt ein großes Anliegen, den Erlös der weihnachtlichen Kranzbindeaktion sozialen Einrichtungen der Region zugutekommen zu lassen.

So wurde in diesem Jahr der Förderverein der Kinderklinik Rosenheim e. V. mit rund 1.000 Euro bedacht.

Bei einem geselligen Beisammensein auf der Dandlberg Alm entstand der Kontakt der engagierten Frauen zum Förderverein, der mit kindgerechter und liebevoller Ausstattung den Krankenhaus-aufenthalt der kleinen Patienten am RoMed Klinikum erleichtert. So konnten nun Vorsitzende Mihaela Hammer, stv. Vorsitzende Ursula Reiß und Kassier Gabriele Schulz vom Förderverein den Spendenscheck der Frauengemeinschaft, vertreten durch Vorsitzende Martina Posch, Kassier Maria Grießer, stv. Vorsitzende Rosi Bauer und Schriftführerin Gabriele Lechner mit großer Freude entgegennehmen.

Pressemitteilung RoMed Kliniken

- ANZEIGE -

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser