Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Auf der Bundesstraße 318

Mercedes-Fahrer (50) kollidiert mit Peugeot

Föching/Holzkirchen - Durch einen Unfall verursacht ein Mercedes-Fahrer 25.000 Euro Schaden. Verletzt wird niemand bei dem Zusammenstoß.

Am 18. Januar etwa 17.30 Uhr ereignete sich auf der Bundesstraße B318 ein Verkehrsunfall zwischen einem Peugeot und einem Mercedes. Der 50-jährige Mercedes-Fahrer fuhr auf der B318 in Fahrtrichtung Autobahn A8 und wollte nach links in Richtung Föching abbiegen.

Eine 49-jährige Münchenerin befand sich ebenfalls auf der B318 und fuhr von der A8 kommend in Richtung Tegernsee. Der 50-Jährige nahm der Münchenerin den Vorrang und es kam zum Zusammenstoß.

Im Fahrzeug der Münchenerin befanden sich zudem zwei 13-jährige Jungen. Alle Beteiligten blieben unverletzt. Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von 25.000 Euro. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt.

Die Feuerwehr Föching war mit 14 Einsatzkräften und zwei Einsatzfahrzeugen vor Ort.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Holzkirchen

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Kommentare