Plötzlich sitzt Tochter im verschlossenen Auto

Rosenheim - Riesenschreck für eine 35-jährige Mutter: Plötzlich saß ihre zweijährige Tochter alleine im verschlossenen Auto - und der Schlüssel war auch drinnen. Wie es ausging: 

Schreck für eine 35-jährige Mutter aus Großkarolinenfeld, deren 2-jährige Tochter plötzlich alleine im verschlossenen Auto saß, allerdings samt Auto-Schlüssel. Das Missgeschick war der Frau passiert, als der Schlüssel noch auf dem Fahrersitz lag und sie von der anderen Seite etwas aus dem Fahrzeug, einem VW Golf, holen wollte. Dabei fiel die Tür ins Schloß und zu allem Übel versperrte sich das Auto auch noch selber. 

Eine hilfsbereite Dame, die in der Nähe parkte, holte per Handy Hilfe, Polizei und Feuerwehr waren auch gleich zur Stelle. Die Floriansjünger konnten letztlich auch den Schlüssel mit einem Draht aus dem Fahrzeug „angeln“ und so das Auto wieder öffnen. Die Großkarolinenfelderin war heilfroh, ihre kleine Tochter, die das Geschehen um sie herum sehr aufmerksam und entspannt verfolgt hatte, überstand den Vorfall unbeschadet.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser