Drei Verletzte nach Feuer in Schweinfurt

Schweinfurt/Würzburg - Bei einem Wohnungsbrand in Schweinfurt sind in der Nacht zum Mittwoch drei Menschen leicht verletzt worden.

Das Feuer war aus bislang unbekannter Ursache im ersten Stock des Mehrfamilienhauses ausgebrochen, wie die Polizei in Würzburg mitteilte. Die Feuerwehr konnte den Brand schnell löschen. Es entstand dennoch ein Sachschaden von mehreren Zehntausend Euro. Die Bewohner konnten sich alle selbst ins Freie retten. Zwei von ihnen wurden vor Ort wegen einer Rauchvergiftung behandelt. Ein Bewohner kam aus dem gleichen Grund ins Krankenhaus.

dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser