Als ob der Himmel brennt

OVB
+

Landkreis - Das Himmelsspektakel setzt sich fort: Nach einem Gewitter in Feldkirchen-Westernham gab es dieses "Flammenmeer" zu beobachten. Noch mehr Fotos:

Service:

Unser Fotograf benutzte für die Aufnahme eine Fuji Finepix HS 30, Blende F2.8, Bel.1/30.Sek, Iso 200. Eingefleischte Foto-Fans werden mit diesen Daten sicher etwas anfangen und nacheifern können.


Der Sommer spielt mit den Farben

Der Rauschenberg in ungewohnten Farben.

Das Wetter in diesem Sommer spielt verrückt. An dem einen Tag genießt man herrlich warme Sonnenstrahlen und meist schon wenige Stunden später ziehen Regenwolken auf. So auch gestern in der Region. Nach einem warmen, sonnigen Mittag zogen am späten Nachmittag dunkle Wolken auf.

User Helmut Obermayr aus Ruhpolding hielt das gestrige Spektakel fest und schickte uns am Abend ein Bild vom "goldenen Rauschberg" (siehe Artikelbild oben). So hat man ihn wohl noch nie gesehen


Regenbögen in der Region

Auch die Regenbögen in der Region waren am Dienstag auch nicht zu verachten, wie ein Blick in unsere Fotostrecke beweist:

Regenbögen, Goldene Berge und mehr

Regenbogen an der Hochries © Peter Bischoff
 © hö
 © hö
 © hö
 © hö
 © Helmut Obermayr
 © kaf
Angelika Schubert hat diese Bilder in Traunstein aufgenommen. © Angelika Schubert
Angelika Schubert hat diese Bilder in Traunstein aufgenommen. © Angelika Schubert
Angelika Schubert hat diese Bilder in Traunstein aufgenommen. © Angelika Schubert
Diese herrliche Aufnahme stammt von Christian Lechner aus Übersee © Christian Lechner
 © Inge Ohrner
 © Inge Ohrner
 © Inge Ohrner
 © Inge Ohrner
 © Bianca
 © Bianca
 © Bianca
 © Bianca
 © Bernhard Steinberger
 © Bernhard Steinberger
 © Bernhard Steinberger
 © Bernhard Steinberger
 © Bernhard Steinberger
 © Bernhard Steinberger
 © Bernhard Steinberger
 © Bernhard Steinberger
Toni Papendick aus Bruckmühl © Toni Papendick
Toni Papendick aus Bruckmühl © Toni Papendick
 © Marianne Boschner
Der Regenbogen über Frasdorf © Anneliese Schneider

Haben Sie noch mehr Fotos? Dann immer her damit an redaktion@ovb24

red/ro24

Quelle: rosenheim24.de

Kommentare