Fahranfänger in Edling unterwegs

Erste Fahrt endet mit Verletzungen und Totalschaden

+

Edling - Am Donnerstagabend gegen 19.25 Uhr kam es am Staudhamer Feld in Edling zu einem Frontalzusammenstoß zwischen zwei Fahrzeugen.

Ein 18-jähriger Fahranfänger unternahm an seinem Geburtstag mit seiner Mutter und den beiden Schwestern eine erste Fahrt mit seinem neu erworbenen Führerschein. Diesen hatte er erst wenige Stunden zuvor bei dem Landratsamt Rosenheim abgeholt. 

Gegen 19.25 Uhr fuhr er, mit seinem Peugeot 208 und seiner Familie, durch das Gewerbegebiet in Edling. Die 35-jährige Unfallgegnerin fuhr mit ihrem Renault Twingo nach links auf das Staudhamer Feld ein. Dabei übersah sie den ebenfalls von links kommenden Fahranfänger. Es kam zu einem Frontalzusammenstoß zwischen den beiden Fahrzeugen.

Aufgrund von Halswirbelschmerzen musste der junge Mann mitsamt seiner Familie durch den Rettungsdienst in das Klinikum Rosenheim gebracht werden. Die Fahrerin des Renaults kam ebenfalls wegen Halswirbelschmerzen in das Krankenhaus in Wasserburg.

Bei beiden Fahrzeugen entstand wirtschaftlicher Totalschaden.

Unfall am Donnerstagabend in Edling

Pressemitteilung Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Quelle: wasserburg24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser