Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

X Factor:

Hat Damion (32) aus Bernau in den "Chair Challenges" überzeugt?

Der 32-jährige Bernauer Bäckermeister Damion gibt auf der X Factor Bühne alles
+
Der 32-jährige Bernauer Bäckermeister Damion gibt auf der X Factor Bühne alles

Bernau - Die weltbekannte Musikcastingshow X Factor kommt zurück. Mit dabei: Damion aus Bernau.

Musikfans kommen wieder auf ihre Kosten: Seit August läuft die Castigshow X Factor nach sechs Jahren Pause. Der Entertainmentsender Sky möchte die Show wieder zum Leben erwecken – doch dieses Mal mit einem neuen Konzept und einer hochkarätigen Jury. Mit dabei: Ein junger Mann aus Bernau, der in den ersten Runden voll überzeugte.

Die „Auditions“ sind geschafft – jetzt geht für die Solokünstler, Duette und Bands bei „X Factor“ ums Ganze: Wer setzt sich in den „Chair Challenges“ nochmals durch und erreicht die letzte Runde, die Live-Shows? Die prominenten Juroren (Sido, Thomas Anders, Jennifer Weist, Lions Head) werden nun zu Mentoren der Kandidaten und kämpfen für ihre Favoriten. Der Modus bei den „Chair Challenges“: Die Acts werden in die Kategorien „Frauen bis 24 Jahre“, „Männer bis 24 Jahre“, „Soloacts ab 25 Jahren“ sowie „Bands & Duos“ eingeteilt und einem Juror als Mentor zugewiesen. Neun Acts pro Kategorie versuchen, die Jury mit ihrer Perfomance zu überzeugen und einen von drei Stühlen zu ergattern. Behält der Kandidat den „Chair“ bis zum Ende der Show, ist das Ticket für die Live-Shows sicher!

Sänger und Pop-Legende Thomas Anders betreute als Mentor für die Kategorie „Soloacts ab 25 Jahren“ Damion (32) aus Bernau in seiner Chair Challenge-Folge am Montag wo er „Wir sind zusammen groß“ von den Fanta 4 performte.

Schon in den „Auditions“ war die Jury von Damion beeindruckt: „Das war in meinen Augen sehr, sehr gut, was ich hier gerad gehört habe! Song super, Performance super – nur deine Nervosität merkt man dir etwas an“, so Sido.

Leider konnte Damion seinen Stuhl in den Chair-Challenges nicht verteidigen, er hat es nicht in die Live-Shows geschafft.

Über Damion:

Damion ist ausgebildeter Bäckermeister und absolvierte seine Ausbildung im elterlichen Betrieb, den er vor ein paar Jahren mit der Geburt seines Sohnes übernahm. Sein Lebensziel ist für ihn jedoch klar: Er will zukünftig mit der Musik seinen Lebensunterhalt verdienen – die Musik ist seine wahre Bestimmung, heute ist er musikalisch unter dem Namen „Damion Lee“ unterwegs. Dafür möchte der Sohn eines Kolumbianers bei „X Factor“ nun sein südamerikanisches Temperament zeigen und auf der Bühne alles geben.

Pressemitteilung foolproved GmbH/jb