Erste Prognose: So warm wird der Frühling

Landkreis - Das sind doch tolle Neuigkeiten: Der erste Wetterdienst wagt jetzt eine Langzeit-Prognose für den Frühling - und es sieht richtig gut aus mit der Sonne.

Der Wetterservice Donnerwetter.de kündigt in seiner neusten Langfristprognose einen schönen und warmen Frühling an.

Erst ein eiskalter Dezember mit Rekordschneemengen. Dann ein Januar, der sich anscheinend nicht zwischen Winter und Herbst entscheiden konnte und jetzt noch einmal klirrendkalte zweistellige Minusgrade. Die Sehnsucht nach warmen Temperaturen, Sonnenstrahlen und saftigen Farben in der Natur wächst immer mehr!

Hier finden Sie das tagesaktuelle Wetter für Ihre Region

Und die Meteorologen von Donnerwetter.de machen tatsächlich Hoffnung auf einen schönen Frühling! In ihrer neusten Langfristprognose gehen sie von einem „gutem und mildem“ Frühjahr aus: „Wir erwarten viele Hochdruckwetterlagen“, erklärt Dr. Karsten Brandt (37). „Besonders im Westen und Süden führt das zu frühlingshaft-milden Temperaturen.“ Im März rechnet der Wetterexperte mit nur wenigen Regentagen und auch nur wenigen Tagen mit Schnee und Eis, die es auch eher nur noch im Osten geben kann.

Und auch vor dem so sprichwörtlich wechselhaften April hat Brandt keine Angst: „Auch der April wird wahrscheinlich relativ trocken ausfallen, vielleicht sogar zu warm im Vergleich zu den Durchschnittswerten. Wir erwarten mehrere Tage über 20 Grad!“

Wetter-Weisheiten: Welche Sprüche wirklich stimmen

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser