Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

100 Euro Schaden

Er ist wohl kein Ostern-Freund: Mann zerstört Osterdeko

Ein stark alkoholisierter Mann zerstörte in Neustadt bei Coburg die Osterdeko - Er riss Blumen heraus und verteilte Eier auf dem Marktplatz. Das Motiv ist unklar.

Neustadt bei Coburg - Ein 35-Jähriger hat kurz vor den Feiertagen die Osterdekoration auf dem Marktplatz von Neustadt bei Coburg (Landkreis Coburg) stark beschädigt. Aus bislang unbekannten Gründen riss er Blumen heraus und verteilte die Ostereier auf dem Platz, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Dabei entstand laut den Beamten ein Schaden von knapp 100 Euro. Weil er einen Alkoholwert von mehr als 2,3 Promille hatte, musste er die Nacht zum Samstag in einer Ausnüchterungszelle verbringen. Dort war er bereits in der Nacht zum Karfreitag wegen eines Körperverletzungsdelikts. Wegen Sachbeschädigung sei gegen den 35-jährigen Mann eine Strafanzeige gestellt worden, so ein Polizeisprecher.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa / Karl-Josef Hildenbrand (Symbolbild)

Kommentare