GEMEINDERAT EISELFING

Abgebrannter Pferdehof in Hebertsham wird wieder aufgebaut

+
Der Pferdehof in Hebertsham ist bei einem Brand am 7. Januar vollständig zerstört worden.
  • schließen

Eiselfing - Der abgebrannte Pferdehof in Hebertsham darf wieder aufgebaut werden. Der Gemeinderat hat den Plänen zugestimmt.

Die Betreiber des abgebrannten Pferdehofes in Hebertsham wollen weitermachen. Aus diesem Grund läuft derzeit eine Anfrage, über die der Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung diskutiert hat, wie die Wasserburger Zeitung berichtet.

Laut dem Bericht müssen vor dem Wiederaufbau jedoch das durch die Brandschäden zerstörte Betriebsleiterwohnhaus, die Reste der Stallung und des Heulagers sowie die Maschinenhalle abgerissen werden.

Die Gemeinderäte zeigen sich wohlwollend gegenüber den Plänen. "Das Bauvorhaben ist privilegiert, die Neubauten sind in den Grenzen der früheren Kubatur und stellen zudem eine Verbesserung der Gesamtsituation dar", wird zum Beispiel Gemeinderat Sepp Pauker von der Wasserburger Zeitung zitiert.

Den ausführlichen Artikel lesen Sie unter ovb-heimatzeitungen.de oder in Ihrer OVB-Heimatzeitung.

Quelle: wasserburg24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser