Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Lkw kippt um

Eine Menge Holz auf der Autobahn

Satteldorf - Ein Langholzlaster hat am Mittwoch bei einem Unfall nahe Satteldorf (Kreis Schwäbisch Hall) an der Grenze zu Bayern auf der Autobahn 6 zahlreiche Fichtenstämme verloren.

Wegen der Bergungsarbeiten war die rechte Fahrspur Richtung Nürnberg über Stunden gesperrt, wie die Polizei mitteilte. Verletzt wurde niemand. Der Lkw-Fahrer war gegen 5.40 Uhr vermutlich aus Unachtsamkeit nach rechts von der Fahrbahn abgekommen. Das Fahrzeug beschädigte eine Leitplanke und einen Wildsperrzaun und kippte um, wobei sich die Stämme auf einem Acker verteilten. Der Schaden belaufe sich auf 52 000 Euro.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare