Einbrecherbande gefasst

Straubing – Nach mehr als 40 Einbrüchen in Nieder- und Oberbayern hat die Kripo eine dreiköpfige Einbrecherbande gefasst.

Die 21 bis 24 Jahre alten Männer waren in den vergangenen Wochen in Wohnhäuser, Autowerkstätten, Gaststätten und bei Handwerkern eingestiegen, um Geld zu stehlen. Das Trio habe die Einbrüche in den Landkreisen Passau, Rottal-Inn, Landshut und Altötting zugegeben, berichtete die Straubinger Polizei. Der Sachschaden beträgt mehrere 10.000 Euro. Zwei der Männer kamen in Untersuchungshaft.

mm

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser