Dobermann greift Siebenjährige an

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kulmbach - Ein Dobermann hat in Kulmbach ein Mädchen angegriffen und verletzt.

Die Siebenjährige war zusammen mit Mutter, Schwester und Oma am Freitagabend auf dem Weg zu einem Spielplatz, als der Hund des Weges kam und sofort auf die Kleine losging. Mutter und Großmutter schafften es nicht, den aggressiven Dobermann wegzuziehen. Er stürzte das Mädchen aus dem Kinderwagen und biss es mehrmals in den Rücken, bis der Besitzer endlich auf das Geschehen aufmerksam wurde und seinen Hund zurückrief.

Wie die Polizei am Samstagmorgen mitteilte, wurde das Kind mit Biss- und Schürfwunden sowie einem Schock im Krankenhaus behandelt. Warum das Mädchen im Alter von sieben Jahren noch im Kinderwagen saß, war unklar.

dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.

Die Redaktion

Live: Top-Artikel unserer Leser