Der Rekord-Oktober geht weiter

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Ein Bild von unserem Facebook-User Joseph Mitterleitner. Aufgenommen am Samstagmorgen im Chiemgau.

Landkreis - Ist das Oktoberwetter der Ersatz für den verregneten Frühsommer? Es scheint so, denn diese Woche soll es bis zu 25 Grad warm werden! **NEU: Fotos**

„Der Oktober sorgt derzeit für eine ungewöhnliche Wärme. Die Höchstwerte liegen seit einigen Tagen um 5 bis 10 Grad über den für die Jahreszeit üblichen Durchschnittswerten“, erklärt Diplom-Meteorologe Dominik Jung vom Wetterportal wetter.net.

Für München sagt das langjährige Klimamittel für den Oktober eine durchschnittliche Tageshöchsttemperatur von 13,1 Grad. Am heutigen Montag liegt man dort mit 19 Grad deutlich darüber und in den kommenden Tagen wird es dort sogar noch etwas wärmer.

Das Wetter von Oktober und Mai/Juni im Vergleich

Zum Vergleich die Höchstwerte von München Ende Mai/Anfang Juni und der letzten Tage: Vergleich der Höchstwerte München Ende Mai/Anfang Juni (grüne Linie) mit den Höchstwerten vom Oktober (rote Linie).

Aber auch in anderen Orten bringt der Oktober derzeit eine ungewöhnliche Wärme. Der höchste Wert am Samstag wurde in Freiburg im Breisgau gemessen. Dort ging es rauf auf 23,9 Grad und blieb damit nur knapp unter dem Kriterium für einen Sommertag, das bei mindestens 25 Grad liegt.

Herbstliche Farbspiele in den Alpen

Herbstliche Farbspiele in den Alpen

Am Sonntag wurde der höchste Wert in Garmisch-Partenkirchen gemessen. Dort ging es auf 22,1 Grad rauf. Zur Erinnerung: vor 10 Tage lagen die Temperaturen in Garmisch-Partenkirchen knapp über 0 Grad und es fielen bis zu 20 Zentimeter Neuschnee. Auch an vielen anderen Orten ist es richtig warm.

In Berlin liegt der durchschnittliche Höchstwert im Oktober bei 13 Grad. Morgen werden dort 21 Grad erwartet. In Frankfurt am Main liegt der Durchschnitt bei 14,2 Grad, morgen sollen es hier 20 Grad werden. In Hamburg liegt der Durchschnittswert bei 12,9 Grad und am Dienstag wird dort mit 19 Grad gerechnet.

Ähnlich sieht es in Karlsruhe aus. Dort sagt das langjährige Mittel 14,6 Grad. Dort werden morgen 22 Grad erwartet.

Morgen sogar 25 Grad möglich

Der Dienstag könnte dann wohl einen vorläufigen Höhepunkt der ungewöhnlichen Wärme bringen. Im Südwesten wären Höchstwerte bis 24 oder gar 25 Grad möglich. Das würde dann für Deutschland tatsächlich noch mal einen Sommertag bedeuten, und das Ende Oktober!

Die Aussichten:

  • Dienstag: 17 bis 25 Grad, Sonne und Wolken im Wechsel, trocken
  • Mittwoch: 14 bis 22 Grad, aus Westen Regen, sonst freundlich und trocken
  • Donnerstag: 15 bis 20 Grad, meist bei einem Mix aus Sonne und Wolken trocken, später im Nordwesten etwas Regen
  • Freitag: 14 bis 21 Grad, erst überall freundlich, später aus Westen Regen
  • Samstag: 17 bis 22 Grad, Wetterzweiteilung - im Südosten freundlich, im Nordosten viele Wolken und Regen
  • Sonntag: 12 bis 17 Grad, meist freundlich bei Sonne und Wolken, nur an den Alpen etwas Regen
  • Montag: 13 bis 19 Grad, freundlicher Mix aus Sonne und Wolken, trocken

Die Nachtwerte liegen in den kommenden Tagen vielfach sogar über der 10-Grad-Marke. Morgens ist es also noch richtig warm. Frost ist in den kommenden Tagen kein Thema mehr. „Das überdurchschnittlich warme Wetter wird nach den aktuellen Berechnungen bis Anfang November andauern. Ein Wintereinbruch ist nicht zu erwarten. Wir bekommen noch einen richtig schön warmen goldenen Oktober“, erklärt Wetterexperte Jung.

Pressemitteilung wetter.net

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser