Deutsche Bahn: Kundendialog per Twitter

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Landkreis - Die Deutsche Bahn zwitschert mit. Im Rahmen des neuen Pendler-Portals ist es jetzt möglich, mit dem Kundendialog der DB Regio Bayern via Twitter in Kontakt zu treten.

Im Rahmen des neuen Pendler-Portals ist es möglich, mit dem Kundendialog der DB Regio Bayern via Twitter in Kontakt zu treten. Interessierte können unter http://twitter.com/Pendeln_Bayernihre Fragen beispielsweise zu Produkten oder Tarifen stellen und sich so informieren. Diese Art der Kommunikation mit dem Kundendialog ist bei der Deutschen Bahn bisher einmalig. Teil des Pendler-Portals ist außerdem ein neues Online-Magazin, welches mehrmals in der Woche aktuelle Beiträge vorstellt. Interviews, neuesten Buchempfehlungen und weiteren Ideen, um die Zeit im Zug sinnvoll zu nutzen werden sich darin finden. Im Online-Magazin gibt es außerdem Gesundheits- und Ernährungstipps der BAHN-BKK, die speziell auf die Bedürfnisse von Pendlern zugeschnitten sind. Gezeigt werden etwa Entspannungsübungen, die sogar im Zug leicht umsetzbar sind.

Mit dem ADAC werden außerdem Beiträge rund um das Auto vorgestellt, die sich etwa mit der Nutzung von Park&Ride beschäftigen oder der Frage, wie man gerade im Winter sicher mit dem Auto unterwegs ist. Alle Beiträge können unter Moderation kommentiert und außerdem per RSS-Feed abonniert werden. Mehr Informationen zum neuen Pendler-Portal sowie den Vergleichskosten von Auto und Bahn finden Sie unter www.bahn.de/pendeln-bayern .

Pressemitteilung DB

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © Deutsche Bahn

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser