Daniela Ludwig neue Leiterin der CSU-Verkehrskommission

+
CSU-Generalsekretär Andreas Scheuer, die neue Leiterin der CSU-Verkehrskommission, MdB Daniela Ludwig, und ihr Stellvertreter und Landtagsabgeordneter Eberhard Rotter.

München - Daniela Ludwig ist die neue Leiterin der CSU-Verkehrskommission. Als erste Amtshandlung will sie Bundesverkehrsminister Dobrindt zur Lagebesprechung in die Kommission laden.

Die Rosenheimer CSU-Bundestagsabgeordnete Daniela Ludwig leitet ab sofort die Verkehrskommission ihrer Partei. Sie übernimmt das Amt von ihrem Fraktionskollegen Andreas Scheuer. „Als Generalsekretär kann ich die Verkehrskommission nicht mehr führen. Der Parteivorstand war sich einig, dass Daniela Ludwig als Verkehrsexpertin die Kommission leiten soll“, sagte Scheuer bei der Sitzung des Gremiums in München. Daniela Ludwig ist Mitglied des Verkehrsausschusses im Bundestag und Tourismuspolitische Sprecherin der CDU/CSU-Bundestagsfraktion. „Ich übernehme die Leitung der Verkehrskommission sehr gerne“, sagte Ludwig. „Schließlich habe ich in meinem Wahlkreis bedeutende Verkehrsachsen wie die Autobahn A 8 München-Salzburg, die Inntalautobahn, und die künftige Brennerzulaufstrecke der Bahn.“

In der CSU-Verkehrskommission sind neben Mandatsträgern der Partei auch zahlreiche Unternehmen, Fachleute und Verbände vertreten, die sich mit Themen der Infrastruktur beschäftigen. Darunter sind beispielsweise die Landesverbände der Spediteure und Transportunternehmen, der ADAC, die Deutsche Bahn, die IHK, die Flughafen München GmbH oder der ADAC. „Wir haben hier sehr viel Sachverstand am Tisch, und angesichts der großen Herausforderungen in der Infrastruktur ist es wichtig, gemeinsam nach Lösungen zu suchen“, so Ludwig. Ihr Stellvertreter in der Kommission und zuständig für Landesangelegenheiten ist der CSU-Landtagsabgeordnete Eberhard Rotter.

Als ersten Schritt will Daniela Ludwig Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt in die Runde einladen, um mit ihm die Schwerpunkte der nächsten Zeit zu diskutieren. „Oberste Priorität haben natürlich die Investitionen in die Infrastruktur, wie Fernstraßen, Wasserstraßen oder die Bahn. Darüber hinaus wird 2015 der Bundesverkehrswegeplan fortgeschrieben. Hier geht es darum, Prioritäten zu setzen und wichtige Projekte durchzusetzen. Auch das Thema Maut wird uns natürlich beschäftigen, ebenso der Zulauf zum Brennerbasistunnel.“ Bei der Vorstellungsrunde sprachen alle Mitglieder der Verkehrskommission ihre Themen an. Darunter waren beispielsweise auch der Mindestlohn im Transportgewerbe, der Bau der 3. Startbahn am Münchner Flughafen, das Gemeindeverkehrs-Finanzierungsgesetz sowie die Abwägung zwischen Bauprojekten und Natur- und Umweltschutz.

Pressemitteilung Daniela Ludwig, MdB

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser