Chiemsee Summer: Es ist vollbracht!

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Übersee - Fünf Tage Festival, fünf Tage Musik auf fünf verschiedenen Bühnen: Das war der Chiemsee Summer 2014! Am letzten Tag zeigte sich sogar die Sonne:

Am letzten Tag hatte Petrus ein Einsehen und schenkte zum Jubiläum ein volle Dosis Sonne. Ein Teil der Festivalbesucher packte schon zeitig zusammen und somit setzte die Heimreisewelle schon früh ein. An den Pfandrückgabestationen bildeten sich lange Warteschlangen.

Chiemsee Summer: Es ist vollbracht

Chiemsee Summer: Der letzte Tag

Die meisten Feierwütigen hatten jedoch noch nicht genug und fanden sich pünktlich auf dem Festivalgelände ein, standen doch noch Acts wie Kid Simius, Netsky Live, Materia sowie Paul Kalkbrenner auf dem Programm der Hauptbühne. Mehr als 35.000 Besucher traten zum Teil noch in der Nacht ihre Heimreise an. Somit staute sich der Verkehr, der durch die Polizei geregelt werden musste.

Die Polizei und der Malteser Hilfsdienst zeigten sich zufrieden. Trotz höherer Besucherzahl blieb die Versorgung von Verletzten im normalen Rahmen und auch die Polizei vermerkte nichts spektakuläres. Hauptaugenmerk der Polizei lag zum größten Teil in der Jugendprävention, Regelung des Strassenverkehrs sowie Kontrolle der Autofahrer auf Fahrtüchtigkeit.

Unter dem Strich war es für alle eine gelungene Veranstaltung.

Björn Fehrensen

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser