+++ Eilmeldung +++

DNA-Spuren liefern Mann aus

Frau vergewaltigt, gequält, lebendig verscharrt: Täter 30 Jahre später gefasst

Frau vergewaltigt, gequält, lebendig verscharrt: Täter 30 Jahre später gefasst

Nicole wird für Heldentat ausgezeichnet

+
Nicole wird für ihre Heldentat mit der Bayerischen Rettungsmedaille ausgezeichnet.

Ising - Die junge Schülerin Nicole zog im April diesen Jahres zwei Kajakfahrer aus dem eiskalten Chiemsee. Jetzt wird ihr dafür die Bayerische Rettungsmedaille verliehen.

Eigentlich ist Nicole ein ganz normales 17-jähriges Mädchen. Doch an einem Montagabend im April diesen Jahres änderte sich das schlagartig: Denn an diesem Tag rettete die Gymnasiastin zwei Kajakfahrern, die auf dem Chiemsee gekentert waren, das Leben.

Zusammen mit einigen Freunden war sie an diesem Abend am Chiemseeufer in Chieming unterwegs, als die jungen Leute plötzlich Hilferufe aus dem Wasser hörten. Als Nicole dann zwei Männer im Wasser sah, die sich an ihrem Kajak festklammerten, sprang sie ohne zu zögern in den sieben Grad kalten Chiemsee. Da beide Männer nicht mehr aus eigener Kraft ans Ufer schwimmen konnten, packte sich die 17-Jährige das Kajak und zog es in Richtung Ufer. Und damit rettete sie den beiden vermutlich das Leben.

Bilder von Lebensretterin Nicole (17)

Lesen Sie auch:

Mutter eines Kajakfahrers dankt Lebensretterin

"Lebensretterin sein ist ein cooles Gefühl"

Bootsausflug beinahe mit dem Leben bezahlt

Für ihre Heldentat wird die Gymnasiastin nun am 12. Juni von Ministerpräsident Horst Seehofer mit der Bayerischen Rettungsmedaille ausgezeichnet. Auch Polizeihauptkommissar Maximilian Lex ist überwältigt von der Courage des junge Mädchens: "Sie ist selbstlos ins Wasser gesprungen. Ich habe großen Respekt vor so viel Zivilcourage." Allerdings rät Lex nicht unbedingt zu solchen Heldentaten. "Man kann sich selbst dabei auch schnell überfordern und in Gefahr bringen." Nicole habe aus seiner Sicht aber vollkommen richtig gehandelt, weil noch andere Leute dabei waren und am Ufer gewartet haben.

ps/red

Aus unserem Archiv:

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser