Bundeswehr: dynamisch zum Anfassen

+
Bei einer dynamischen Waffenschau demonstrierten Soldaten ihre Arbeit im Auslandseinsatz.

Bad Reichenhall - Seit 1. April 2011 ist die Wehrpflicht in Deutschland ausgesetzt. Grund - auch für die heimischen Gebirgsjäger - sich im Sinne der Nachwuchsgewinnung nach außen zu öffnen.

Lesen Sie auch:

"Grüß Gott, Bad Reichenhall"

Beim "Tag der offenen Tür" der Gebirgsjägerbriagde 23 in Bad Reichenhall wurde alles aufgefahren, was die einzelnen Bataillone zu bieten haben. Von Fallschirmspringen über dynamische Fahrzeug- und Waffenschauen bis hin zu einer Bergrettungsdemonstration zeigten die Gebirgsjäger ihre unterschiedlichen Aufgabenfelder. Dazu kamen Einblicke in die Gebäude der Kaserne und die Geräte, mit denen die Soldaten arbeiten. Überall standen sie Rede und Antwort, erklärten stolz ihren Aufgabenbereich.

Tag der offenen Tür bei den Gebirgsjägern

Trotz des strömenden Regens - bis zum frühen Nachmittag - war rund um die Kaserne kein Parkplatz zu finden. Die Zuschauer strömten von Vorführung zu Vorführung und von Stand zu Stand. Zur Pause gab es Eintopf und Getränke, Kaffee und Kuchen. Als sich gegen 14 Uhr dann noch kurz die Sonne zeigte, konnten die Veranstalter von einem gelungenen Tag sprechen.

Christine Zigon

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser