Unfall auf der St2087 bei Buchbach

Skoda kommt ins Schleudern und prallt gegen Gartenzaun

+
  • schließen

Buchbach - Ein Unfall hat sich am Samstagnachmittag in Einstetting ereignet. Ein Mann soll dabei leicht verletzt worden sein. Ein Gartenzaun hingegen ist hin.

Zu einem Unfall ist es am Samstagnachmittag gegen 15 Uhr auf der Staatsstraße St2087 in Einstetting bei Buchbach gekommen. Nach ersten Erkenntnissen soll der Fahrer auf regennasser Fahrbahn ins Schleudern gekommen und gegen einen Gartenzaun geprallt sein.

Der Mann soll Ende 40 sein und mit seinem Skoda Fabia auf dem Weg in Richtung Wörth gewesen sein. Auf Höhe des Weilers Einstetting ist das Fahrzeug von der Straße abgekommen. Auch nicht angepasste Geschwindigkeit wird als Unfallursache in Betracht gezogen, da der Unfall in einer scharfen Rechtskurve passiert ist.

Unfall auf der St2087 in Einstetting bei Buchbach

Als das Fahrzeug gegen den Gartenzaun mit Betonsockel gestoßen ist, hat es sich aufgestellt. Mit der Beifahrerseite ist das Auto schließlich am Boden zum Liegen gekommen.

Der Fahrer ist nach ersten Erkenntnissen bei dem Unfall leicht verletzt worden. Ob eine Behandlung im krankenhaus notwendig geworden ist, kann momentan nicht sicher gesagt werden.

Die alarmierte Feuerwehr aus Buchbach hat vor Ort den Brandschutz sichergestellt, den Verkehr an der Unfallstelle geregelt und das Fahrzeug wieder auf die Räder gestellt. Eine Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Mühldorf am Inn hat den Unfall aufgenommen.

ksl; fib/Eß

Quelle: innsalzach24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser