Umleitung eingerichtet

Brücken-Aufbau: Sperrung der A93

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Einbau der Behelfsbrücke über die A93 zwischen Nußdorf und Brannenburg.

Brannenburg - Durch das Einheben der neuen Autobahnbrücke wird die Autobahn A93 in zwei Nächten im August gesperrt. Eine Umleitung wird eingerichtet: *Neu Fotos*

Verkehrsauswirkung:

Zu erheblichen Verkehrsbehinderungen führte die Vollsperre der A93 in der Nacht vom Samstag 20.00 Uhr auf Sonntag, 06.00 Uhr in beiden Fahrtrichtungen für die Einhebung der Brückenteile an der Baustelle auf Höhe der Autobahnausfahrt Brannenburg. 

Die Sperre und die damit notwendige Ausleitung des Verkehrs führten zu einem Rückstau des Verkehrs auf der A93 in beiden Richtungen. Die ausgeschilderten Umleitungsstrecken waren stark belastet, zu größeren Stauungen kam jedoch nicht.

Brücken-Aufbau: Sperrung der A93

Pressemeldung Verkehrspolizeiinspektion Rosenheim

Sperrung A93

Von Samstag, den 22. August ca. 20 Uhr bis Sonntag, den 23. August ca. 6 Uhr wird die Autobahn A93 in Fahrtrichtung Rosenheim wegen des Einhebens von Betonfertigteilen für die neue Brücke an der Anschlussstelle Brannenburg gesperrt. Der Verkehr wird an der Anschlussstelle Brannenburg ausgeleitet und über Nußdorf zur Anschlussstelle Rohrdorf an der A8 geleitet.

Am darauf folgenden Wochenende ist die Autobahn von Samstag, den 29. August ca. 20 Uhr bis Sonntag, den 30. August ca. 6 Uhr in Fahrtrichtung Kiefersfelden gesperrt. Der Verkehr wird an der Anschlussstelle Reischenhart ausgeleitet und über Brannenburg und die Anschlussstelle Brannenburg wieder auf die A93 geleitet.

Lesen Sie auch:
A93: Video zum Brückenabbruch

Je Fahrtrichtung werden sechs Betonfertigteile eingehoben. Jedes Betonfertigteil hat ein Gewicht von ca. 40 Tonnen und eine Länge von 20 Meter. Die alte Brücke an der Anschlussstelle Brannenburg wird erneuert, weil eine Instandsetzung nicht mehr wirtschaftlich ist. Die neue Brücke wird aus Fertigteilen errichtet und erhält einen drei Meter breiten Geh- und Radweg. Die Gesamtkosten betragen rund 2,2 Millionen Euro.

Pressemitteilung Autobahndirektion Südbayern

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser